Jusos Brüssel at PES Congress in Budapest

On 11-13 June the Party of European Socialists hosted its congress in Budapest, a location that had been chosen with care and for good reasons. In Hungary, right in Orban’s view, the party wanted to celebrate its values, debate positions and policies and elect its new board and president: A strong sign that socialism, freedom and democracy are alive and ready to fight back.

The weather brought perfect conditions with blue sky and temperatures over 35 degrees that encouraged the delegates to stay in the cool conference venue. The congress started well with the PES WOMEN’s annual conference marking its 20th anniversary on Thursday and various workshops organized by different actors such as Solidar, the trade unions, YES and others.

Weiterlesen „Jusos Brüssel at PES Congress in Budapest“

JUSO-Mitgliederversammlung – neuer Vorstand gewählt

Am 19. Februar 2015 fanden sich knapp 30 Freund*innen und Mitglieder der Jusos Brüssel im DGB-Haus in Etterbeek anlässlich der Mitgliederversammlung 2015 ein. Neben der Wahl des neuen Vorstandes standen die Verabschiedung des Arbeitsprogramms 2015+, sowie die Annahme der bislang nur vorläufigen Satzung auf dem Programm. Weiterlesen „JUSO-Mitgliederversammlung – neuer Vorstand gewählt“

Jusos Brüssel on Tour – Klausurtagung der Regio-Aachen

Die 4 Unterbezirke der Jusos Regio Aachen trafen sich am Samstag in Alsdorf zu einer Klausurtagung, um sich über die zukünftige Arbeit und aktuelle Themen auszutauschen. Gemeinsam mit dem Europapolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Norbert Spinrath und Wim Mejiers, PvdA, Vorsitzender PES-Sektion Eupen, diskutierte auch unsere 3-Köpfige Delegation aus Brüssel zunächst gegenwärtige europapolitische Fragen. Besonders die Auswirkungen der Wahlen in Griechenland und die LuxLeaks-Affäre sorgten für erheblichen Diskussionsbedarf. Auch medial allgegenwärtige Themen wie TTIP und rechtspopulistische Demonstrationen in ganz Europa wurden intensiv ausgewertet.

Im Anschluss tauschten sich die ca. 25 Personen in drei Arbeitskreisen zum einem über Formen der Zusammenarbeit der Unterbezirke in der Euroregio aus. Man einigte sich hier unter anderem auf die Einsetzung eines Frauenstammtisches und die verstärkte Kooperation mit den belgischen Genoss*innen. Zum anderen leitete Ingo den Workshop über das Selbstverständnis der Jusos und die inhaltliche Ausrichtung, um in Zukunft spürbar an Profil zu gewinnen. Last but not certainly least wurde in der dritten Gruppe ein Konzept für eine angebotene Veranstaltung mit Martin Schulz entwickelt. Die Jusos Brüssel, die organisatorisch zu den Jusos Aachen gehören, konnten in allen Bereichen ihre Erfahrungen einbringen und freuen sich auf eine angekündigte Brüsselfahrt der Genoss*innen aus der Regio Aachen!

16.-17. Januar 2015: Erstes Mitgliedswochenende der Jusos Brüssel in Gent

Am Wochenende 16.-17. Januar begaben sich die Jusos Brüssel nach Gent, um untereinander und gemeinsam mit vielen Gästen über ihre Zukunft zu sprechen.
Am Freitagabend ließ die Gruppe Brüssel hinter sich und traf im ehemaligen Verlagshaus von Vooruit (einer alten Kooperative und Herausgeberin der Entsprechung des Vorwärts), welches nun als Jugendherberge fungiert, auf das Sprecher*innenteam der Regio Aachen, Daniel und Esther. Gemeinsam analysierte man in kleiner Runde das Selbstbild, die Ziele und die Außenwirkung der Brüsseler. Im Anschluss an diese einleitende Einheit, stießen Genter Jongsocialisten zur Runde hinzu, um gemeinsam das Nachtleben zu erkunden.
Am Samstagmorgen kamen weitere Jusos aus Brüssel nachgereist und es ging mit der inhaltlichen Arbeit im Genter Büro der Socialistischen Partij Anders (sp.a) weiter. Für den Tag konnten mit Thomas (Generalsekretär YES), Aaron (Vorsitzender JS) und Koen (Geschäftsführer JS Brüssel) Referenten aus dem direkten Umfeld gewonnen werden. Aus Deutschland durfte neben dem Regiosprecher*innenteam natürlich auch Halice aus dem Landesvorstand nicht fehlen. In Gruppen wurden zukünftige Kooperationen, die Rolle der Jusos in NRW und die inhaltliche Arbeit besprochen.
Die vielversprechenden Ergebnisse fließen in das Arbeitsprogramm für 2015 ein, das auf der kommenden Versammlung abgestimmt wird. Die Jusos Brüssel freuen sich auf ein sehr aktives Jahr mit vielen spannenden Aktionen und Kooperationen.

Aufruf: Mitgliedsversammlung am 19. Februar

Am 19. Februar 2015 ist es wieder Zeit für die jährliche Mitgliedsversammlung der Jusos Brüssel. Wir laden alle Jusos herzlich dazu ein, mit uns gemeinsam die Arbeit des kommenden Jahres zu besprechen und die Ergebnisse des Mitgliedswochenendes in Form von Anträgen abzustimmen. Zudem stehen natürlich wieder einmal Wahlen an. Wir rufen alle Kandidat*innen dazu auf, sich baldmöglichst mit einer halbseitigen Kandidat*innenvorstellung (mit Nennung des angestrebten Amtes!) bei uns zu melden. Die Vorstellung wird dann auf dieser Seite und auf Facebook in der jeweiligen Wahlkategorie zugänglich gemacht.

Weiterlesen „Aufruf: Mitgliedsversammlung am 19. Februar“

Einladung: Erstes Mitgliedswochenende der Jusos Brüssel am 16.-17. Januar

Am 16.-17. Januar wollen wir unser erstes Mitglieds- und Bildungswochenende durchführen. Dazu wollen wir Brüssel verlassen und uns ins schöne Gent begeben. Wir werden bereits am Freitag Abend anreisen und uns nach einer ein einführenden inhaltlichen Einheit mit den Jongsocialisten Gent treffen, um uns zu gemeinsamen Themen auszutauschen und Gents Nachtleben zu entdecken. Nach einer Nacht in der Jugendherberge werden wir am nächsten Tag in den Räumen der sp.a Gent tagen und uns Gedanken zu unterschiedlichen Themen, wie politische Kommunikation, politische Arbeit im Ausland, Strukturen, inhaltliche Arbeit und mehr machen. Als Gäste haben sich Mitglieder des Landesvorstandes, die RegiosprecherIn und Genoss*innen der Jongsocialisten und von YES. Das Programm ist so angelegt, dass ihr auch problemlos nur für den Samstag kommen könnt.

Das Teilnahme selber kostet nichts. Momentan müssen wir aber von 30 EUR pp und Übernachtung mit Frühstück ausgehen.

Bitte meldet euch schnellstmöglich an, wenn ihr ab Freitag kommen möchtet, die Plätze in der Jugendherberge sind begrenzt.

Mehr Informationen zum Ablauf und die Anmeldung findet ihr hier: https://docs.google.com/forms/d/1-8D4CoGE3z4FwMcwtBChuFv_zKYHpOYEwOoYkwIgoYc/viewform

Weihnachtsempfang der Jusos Brüssel

Am 16. Dezember luden die Jusos Brüssel wieder zu ihrem – beinahe traditionellen – Weihnachtsempfang in den Räumen der DGB-Vertretung ein. Gemeinsam mit den zahlreichen Gästen ließ man das Jahr Revue passieren, sprach über dieses und jenes, machte Pläne für nächstes Jahr und hatte einfach Spaß. Für Speis (Hot Dogs, Plätzchen, Mandarinen,…) und Trank (Glühwein!) war bestens gesorgt und so ließ die gute Stimmung nicht auf sich warten. Besonders schön war auch in diesem Jahr die internationale Gesellschaft, die sich zu dieser roten Weihnachtsfeier eingefunden hat. Neben den Jusos selbst waren Genoss*innen der belgischen Schwesterverbände JS und MJS, der niederländischen JS, der österreichischen SJOE, der französischen MJS, unseres Dachverbandes anderen Organisationen vertreten. Wir freuen uns auf ein tolles gemeinsames Jahr hier in Brüssel! Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an den SPD-OV für die finanzielle Unterstützung und den DGB für die Räumlichkeiten.

Jusos Bundeskongress 2015 in Bielefeld

Am 5.-7. Dezember 2014 kamen Jusos aus dem gesamten Bundesgebiet in Bielefeld zusammen, um drei Tage über eine Vielzahl von Anträgen zu beraten und die Weichen für die Arbeit der nächsten Jahre zu stellen. Besonders hervorzuheben sind dabei die Leitanträge, die aus den im vorigen Jahr gestarteten Projekten hervorgegangen sind. Diese Leitanträge zu verschiedenen Themenbereichen (Europa, Nachhaltigkeit, Wirtschaftspolitik,…) fassen die Positionen der Jusos zusammen und bieten eine exzellente Ausgangsbasis für zukünftige Diskussionen. Die Jusos Brüssel haben besonders die Anträge im Bereich Europa, Energie und Friedenspolitik im vornherein diskutiert und Änderungsanträge gestellt, die größtenteils auch in die fertigen Leitanträge Eingang fanden. Zu dem Leitantrag Europa konnten sich die Jusos Brüssel zudem auch in der Generaldebatte positionieren. Insgesamt hat der Bundeskongress wieder einmal bestätigt, dass die Jusos definitiv linker Richtungsverband sind und das nicht nur innerhalb der SPD. So mussten sich die herbeigeilten SPD-Größen auch einiges an Kritik anhören. Lediglich einen Wermutstropfen brachte dieser BuKo: Unserem Wunsch nach einem Mitgliedsentscheid zu CETA wurde nicht unterstützt. Wir freuen uns auf ein neues Jahr voller interessanter Diskussionen und darauf, zur Arbeit der Jusos auf allen Ebenen aktiv beizutragen.